Neuheiten

Spielbericht VfR Stockach SV Denkingen 1:0 (0:0)

VfR Stockach – SV Denkingen 1:0 (0:0)

Die Gastgeber starteten gut, wollten gleich zu Beginn zeigen, dass sie Zählbares holen wollen. In der 7. Minute feuerte Emrah Celik aus dem Rückraum ab, doch SVD-Keeper Ingo Schwägler lenkte das Geschoss über die Latte. Kurz darauf parierte er eine Direktabnahme von Houssem Hablani auf die gleiche Art. In der 13. Minute traf Marius Henkel eine Flanke von Hablani nicht optimal, sodass Schwägler den Ball festhalten konnte. Kurz darauf hatten auch die Gäste ihre erste Chance nach einem Konter, aber Jonathan Scheike schoss über das Tor.

Nach einer knappen halben Stunde köpfte Hablani einen Freistoß von Burak Ari am Kasten vorbei. Auch nach dem Seitenwechsel blieb der VfR die spielbestimmende Mannschaft, und hatte durch Henkel, Nuradin Xani und Hablani hochkarätige Möglichkeiten zum Führungstreffer. Auf der anderen Seite konnten Steffen Allgaier, Scheike und Tino Wagner ihre Chancen nicht verwerten, ehe in der 76. Minute doch noch das verdiente goldene Tor fiel. Henkel setzte sich im Strafraum durch und legte quer auf Xani, der zum vielumjubelten 1:0 den Ball über die Linie drückte. (dr)

Tor: 1:0 (76.) Xani.
Schiedsrichter: Siegwart (Sinzheim).
Zuschauer: 170.