Neuheiten

Spielbericht VfR Stockach FC Uhldingen 3:1 (1:1)

VfR Stockach – FC Uhldingen 3:1 (1:1)

In einer von Beginn an dominant geführten Begegnung kam der von Stefan Pröhl trainierte VfR Stockach früh gut ins Spiel. In den ersten zehn Minuten hatte Marius Henkel schon drei sehr gefährliche Torchancen. Folgerichtig fiel in der 20. Minute der Führungstreffer durch Moritz Steinmann, der einen Pass in die Spitze von Henkel im langen Eck versenkte. Quasi aus dem Nichts tauchte kurz darauf Mustafa Matur vor dem Kasten auf und schon stand es 1:1. Bis zum Pausenpfiff hätten Henkel, sowie Matur und Ceesay ihre Farben in Führung bringen können.

Nach dem Seitenwechsel fasste sich in der 56. Minute Burak Ari ein Herz und hämmerte die Kugel mit einem unhaltbaren Aufsetzer zum 2:1 ins Netz. Erneut Ari mit einem strammen Fernschuss und Steinmann mit einem Flugkopfball über das Gehäuse nach Maßflanke von Süleyman Karaotcu hätten erhöhen können, ehe in der 83. Minute Louis Streckel mit dem 3:1 für die Entscheidung sorgte. Danach trafen noch Markus Schafhäutle das Außennetz sowie Henkel den linken Pfosten, und somit blieb es bei einem verdientem Heimsieg, der den Aufstieg ein kleines Stückchen näher rücken ließ. (dr)

Tor: 1:0 (20.) Steinmann, 1:1 (23.) Matur, 2:1 (56.) Ari, 3:1 (83.) Streckel.
Schiedsrichter: Teufel (Konstanz).
Zuschauer: 110.