Neuheiten

Spielbericht: VfR Stockach FC Überlingen 1:3 (0:2)

VfR Stockach – FC Überlingen 1:3 (0:2)

Der FC Überlingen kam besser in die Partie. Stockach hatte dagegen erhebliche Probleme in der Abwehr. Daraus resultierte das 0:1 in der 9. Minute durch Davit Buzhghulashvili, der einen schönen Spielzug über Joshua Keller und Niklas Blank vollendete. Kurz darauf stand Blank nach einem langen Diagonalpass völlig frei und markierte das 0:2. Danach verhinderte Okan Emir eine frühe vorzeitige Entscheidung, als er einen Schuss von Blank gerade noch so von der Torlinie wegschlagen konnte. Der Wille war beim VfR zwar deutlich zu erkennen, aber offensiv konnte man sich bis zur Pause noch nicht entscheidend durchsetzen.

Im zweiten Durchgang zeigte sich den Zuschauern zunächst ein ähnliches Bild wie in der ersten Spielhälfte. Die Gäste verpassten durch Keller, Steurer und Blank einen dritten Treffer, womit eine heiße Schlussphase eingeläutet wurde. Nach dem 1:2 in der 81. Minute durch Nuradin Xani vergab Marius Henkel noch mehrere Hochkaräter zum Ausgleich, sodass das 1:3 durch Simon Bock mit der letzten Aktion des Spiels der Endstand war. (dr)

Tore: 0:1 (9.) Buzhghulashvili, 0:2 (17.) Blank, 1:2 (81.) Xani, 1:3 (90.+3) Bock.
Schiedsrichter: Jeising (Gailingen).
Zuschauer: 300.