Neuheiten

Spielbericht VfR Stockach SG Reichenau/Walds. 1:2 (1:1)

Temporeich gingen der VfR Stockach und die SG Reichenau in die Partie. Dies führte bereits in der 9. Minute zum 1:0. Timo Reiser legte den Ball quer zu Burak Ari, der über legt ins kurze Eck vollendete. Danach plätscherte das Spiel vor sich hin, bis die SG nach einer halben Stunde stärker wurde. Zuerst strich ein Kopfball von Weltin noch knapp am Tor vorbei, doch dann versenkte er einen Freistoß in den Winkel zum 1:1. So ging es mit einem verdienten Unentschieden in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel hatte in der 50. Minute Sören Reiser nach Hereingabe von Hablani eine sehr gute Chance zur Führung, doch sein Abschluss ging über den Kasten. Stattdessen war auf der anderen Seite nach einem Abwehrfehler Mika Eiermann zur Stelle, um zum 1:2 abzustauben. Der VfR konnte trotz bester Möglichkeiten von Hablani, Sören Reiser und Pröhl dem Spiel keine Wende mehr geben, sodass am Ende eine unglückliche Heimniederlage stand, womit es an der Tabellenspitze wieder richtig spannend wird. (dr)

Tore: 1:0 (9.) Ari, 1:1 (31.) Weltin, 1:2 (54.) Mi. Eiermann.
Schiedsrichter: Mac-Nelly (Konstanz).
Zuschauer: 100.