Neuheiten

Spielbericht VfR Stockach Hegauer FV 4:1 (3:1)

VfR Stockach – Hegauer FV 4:1 (3:1)

Im Spitzenspiel zwischen dem VfR Stockach und dem Hegauer FV gingen die Gastgeber bereits in der 7. Minute durch einen sicher verwandelten Hand-Elfmeter von Marius Henkel mit 1:0 in Führung. Doch die Gäste erholten sich schnell von diesem Treffer. Nach einer Viertelstunde drückte Antonio Greco einen abgewehrten Freistoß zum 1:1 über die Linie. In einer intensiven Partie mit wenigen klaren Torchancen ging die Heimelf nach einer halben Stunde durch einen weiteren Strafstoß von Henkel mit 2:1 wieder in Führung. Kurz darauf verlängerte Henkel einen Ball per Kopf zum durchstartenden Houssem Hablani, der souverän zum 3:1 vollendete.

Nach dem Wiederanpfiff hatten die Gäste durch Greco die erste Chance. Auf der anderen Seite hätte Henkel kurz danach schon für eine Vorentscheidung sorgen können, aber er scheiterte am großartig reagierenden HFV-Keeper Tobias Maus. Eine Viertelstunde vor dem Ende schickte Hablani mit einem langen Ball Sören Reiser, der mit dem 4:1 die Entscheidung erzielte. Danach hätten Henkel und Timo Reiser das Ergebnis sogar noch höher gestalten können. (dr)

Tore: 1:0 (7./HE) Henkel, 1:1 (15.) Greco, 2:1 (31./FE) Henkel, 3:1 (38.) Hablani, 4:1 (76.) S. Reiser.
Schiedsrichter: Baumert (Hilzingen).
Zuschauer: 250