Neuheiten

Spielbericht VfR Stockach FC Löffingen 3:1 (0:1)

VfR Stockach FC Löffingen 3:1 (0:1)

Zu drei wichtigen Punkten kam der VfR Stockach im Spiel gegen den FC Löffingen. Die Partie begann mit einer Torchance der Gastgeber in der 4. Minute, doch der Schuss von Louis Streckel wurde zur sicheren Beute von Gästetorwart Dominik Osek. Im Gegenzug verzog Benjamin Gaudig für den FCL aus halblinker Position. Kurz darauf traf Houssem Hablani für den VfR mit einem Fernschuss nur die Lattenunterkante, und in der 24. Minute scheiterte Alen Rogosic frei vor dem Tor an Osek. Kurz vor der Pause fiel dann das 0:1, als David Baumann abgefälscht ins lange Eck traf.

Die erste Möglichkeit nach dem Seitenwechsel gehörte den Gästen, doch Kim Hirschbolz Kopfball ging an die Latte. Die Schlüsselszene dieser Begegnung war sicherlich der Platzverweis für Osek in der 55. Minute. Danach war nur noch der VfR am Zug. Nach einer guten Stunde vernaschte Hablani drei Gegenspieler und schloss überlegt zum 1:1 ab. In der 70. Minute zog Marius Henkel auf und davon und traf ins lange Eck zum 2:1. Kurz darauf stellte Alen Rogosic elegant mit einem Heber den verdienten 3:1 Erfolg sicher, der nicht mehr in Gefahr geraten sollte. (dr)

Tore: 0:1 (41.) Baumann, 1:1 (62.) Hablani, 2:1 (70.) Henkel, 3:1 (76.) A. Rogosic.
Schiedsrichter: Porep (Freiburg)
Zuschauer: 150.- Bes.
Vorkommnisse: Rot (55.) für Osek (Löffingen).