Neuheiten

Spielbericht: VfR Stockach – FC Gutmadingen 1:4 (0:1)

VfR Stockach – FC Gutmadingen 1:4 (0:1)

Druckvoll agierte der FC Gutmadingen in der Anfangsphase. Bereits in der 3. Minute tauchte der pfeilschnelle Nicolai Haves vor dem Tor der Gastgeber auf, doch der beste Stockacher am heutigen Tag, VfR-Keeper David Nowak, rettete in allerletzter Sekunde. Besser machte es Haves in der 11. Minute, als er eine Hereingabe von Manuel Huber zum 0:1 über die Linie drückte. Es ergaben sich im weiteren Spielverlaufnoch große Chancen durch Maximilian Moser und Haves, die jedoch von Nowak zunichte gemacht wurden.

Stockach hatte nur eine gute Torchance direkt vor der Pause, als Alen Rogosic eine Maßflanke von Timo Reiser per Kopf freistehend über den Kasten köpfte. Nach dem Seitenwechsel verliefen die ersten Minuten ohne nennenswerte Aktionen. Der VfR fand auch weiterhin nicht in sein Spiel hinein, während die wacheren Gäste in der 66. Minute ihre Führung durch einen Kopfball von Manuel Huber auf 0:2 ausbauten. Nach einem Doppelschlag eine Viertelstunde vor dem Ende durch Nicky Taubert und Jochen Glunk war die Partie dann entschieden. In der 78. Minute konnte Timo Reiser nach Zuspiel von Okan Emir schließlich noch etwas Ergebniskosmetik zum 1:4 betreiben. (dr)

 

Tore: 0:1 (11.) Haves, 0:2 (66.) M. Huber, 0:3 (73.) Taubert, 0:4 (74.) Glunk, 1:4 (78.) T. Reiser.
Schiedsrichter: Wintermantel (Seitingen).
Zuschauer: 170.