Neuheiten

Spielbericht VfR Stockach BSV Nordstern Radolfzell 3:1 (0:1)

Der BSV Nordstern Radolfzell hatte nach drei Minuten die erste Möglichkeit, aber der Freistoß von Hoffbauer strich knapp am Winkel vorbei. Bei widrigen Wetterbedingungen war die Heimelf zwar von der ersten Minute an spielbestimmend, doch fand sie keinen Weg durch die massierte Gästedefensive um Abwehrchef Faller und musste sich immer wieder vor schnellen Gegenstößen über Bader und Hoffbauer in Acht nehmen.

Die bis dahin nicht unverdiente Pausenführung erzielte der BSV in der 35. Minute, als ein langgezogener Freistoß von Faller über Freund und Feind hinweg zum 0:1 ins Netz segelte. In der zweiten Halbzeit kam mit der Einwechslung von Torjäger Sören Reiser neuer Schwung in das Spiel des VfR. Dies sollte sich nach einer guten Stunde auszahlen, als seine flache Hereingabe in der Mitte Celik zum 1:1 verwertete. Kurz darauf war es wieder eine Vorlage von Sören Reiser, die Henkel zum 2:1 über die Linie drückte. Den Schlusspunkt zum 3:1 setzte in der 86. Minute Timo Reiser mit einem wunderschönen direkt verwandelten Freistoß. (dr)

Tore: 0:1 (35.) Faller, 1:1 (62.) Celik, 2:1 (68.) Henkel, 3:1 (86.) T. Reiser.
Schiedsrichter: Gumz (Rielasingen-Worblingen).
Zuschauer: 150.