Neuheiten

Spielbericht: FC Furtwangen – VfR Stockach 0:3 (0:3)

FC Furtwangen – VfR Stockach          0:3 (0:3)

Das Spiel gegen den VfR Stockach begann verheißungsvoll für den FC Furtwangen, denn Christian Willmann war nach vier Minuten frei vor dem herauseilenden Torhüter der Gäste Nikola Schreng und versuchte es mit einem Heber, doch der Ball sprang übers Tor. In der 8. Minute konnte VfR-Keeper Schreng einen 16-Meter-Schuss von Markus Ringwald noch am Tor vorbei lenken. Nach elf Spielminuten kamen die Gäste zum ersten Mal vor das Tor und gingen dabei gleich in Führung. Marcel Ambs verlor den Ball im Mittelfeld leichtfertig, VfR-Kapitän Marius Henkel zog auf und davon, benutzte seine Gegenspieler als Slalomstangen und scheiterte an Torhüter Fabian Tiel, der abgewehrte Ball landete bei Houssem Hablani, der unter Mithilfe des Pfostens zum 0:1 traf. Die FC-Abwehr leistete sich in der Folge einige haarsträubende Fehler, und so war es nicht verwunderlich, dass bereits in der 14. Minute das 0:2 fiel. Wieder verlor Furtwangen den Ball im Mittelfeld, diesmal an den kampfstarken Veysel Kayantas, Henkel legte den Ball quer und Hablani setzte sich gegen zwei Abwehrspieler durch und schlenzte den Ball von der Strafraumgrenze unhaltbar zum 0:2 ins Tor. Dann scheiterte Emrah Celik nach Flanke von Ekimcan San aus fünf Metern am Torhüter der Gastgeber, bevor Torjäger Henkel für eine Vorentscheidung sorgte. Nach einem Konter wurde er von Startelfdebütant San in Szene gesetzt, umspielte zwei Abwehrspieler und traf mit einem satten Linksschuss aus elf Metern in den Winkel (25.).

Nach der Halbzeitansprache wollten die Platzherren den Zuschauern zeigen, dass sie auch besseren Fußball bieten können. In der 47. Minute ging ein Schuss von Christian Willmann knapp am rechten Torwinkel vorbei. Die Gäste schalteten einen Gang zurück und verlegten sich ganz auf das schnelle Konterspiel. In der 52. Minute scheiterte Henkel nach einem langen Ball alleine vor Torhüter Tiel. Furtwangen drängte die Gäste in die eigene Hälfte zurück, jedoch ohne Erfolg. Den Schlusspunkt setzte Torjäger Henkel, der in der 86. Minute an Tiel scheiterte.

Tore: 0:1 (11.) Hablani, 0:2 (14.) Hablani, 0:3 (25.) Henkel
Schiedsrichter: Nico Gallus (Nordrach)
Zuschauer: 150